Der VFFE stellt sich vor!

Was heißt eigentlich VFFE?

Verein zur Förderung der Fußballjugend des ESV e.V.

 

Was verbirgt sich dahinter?
Ein Verein, dessen Aufgabe es ist, den Kindern und Jugendlichen der Fußballabteilung des ESV Freiburg ein optimales Umfeld zu verschaffen.

 

Was heißt das?

  1. Er ist ein Kummerkasten für Spieler und deren Eltern.
  2. Er ist ein Vermittler zwischen Verein (Mannschaften/Trainer) und Spielern/Eltern.
  3. Die organisatorische und finanzielle Unterstützung bei Unternehmungen (Turnierteilnahmen in größerer Entfernung, Ausflügen, Mannschafts- und Abteilungsfeiern) und bei Anschaffungen (z.B. Trainingsmaterial, welches vielleicht nicht vom Verein gestellt wird; Trainingsanzüge etc.)
  4. Kostenbeteiligung (sofern anfallen) für Trainer-Schulungen.

 

Denn:
Vor allem kleinere Vereine haben derzeit – aufgrund der vielfältigsten Angebote an Kinder und Jugendliche – Schwierigkeiten, eine Jugendabteilung, egal welcher Sportart, zahlenmäßig und finanziell auf einem Stand zu halten, der sportlich und menschlich den Ansprüchen seiner Spieler (Mitglieder) gerecht wird.
Deswegen müssen neue Wege, die dies gewährleisten, gefunden werden.

Die Gründung dieses Vereins im Februar 1989 ist ein neuer Weg!


Der Verein – er ist selbständig und unabhängig vom ESV Freiburg – stellt sich nur durch sein in der Satzung formuliertes Ziel "Zweck des Vereins ist die Förderung der sportlichen Schulung (Fußball), Erziehung und Bildung durch ideelle und finanzielle sowie materielle Unterstützung des Jugendfußballs…" den Aufgaben und Problemen des ESV-Freiburg.


Deshalb:
Werden auch Sie Mitglied im VFFE bei einem Mindestbeitrag von 2 € monatlich.


Der Vorstand


Infos bei allen Jugendtrainern und über die Jugendabteilung.


Haben Sie Interesse an unserer Abteilung, so wenden Sie sich bitte telefonisch an die Geschäftsstelle, an den Abteilungsleiter oder schreiben Sie eine eMail

Sponsoren